Der Mut der Musiker wird belohnt

Wertungsspiel BoehringenOberndorf-Bochingen (chr). Anteil am "Fest voller guter Noten" hatte auch der Bochinger Musikverein. Im Rahmen des Kreisverbandsmusikfestes in Böhringen, waren die Aktiven Musiker aus Bochingen unter den 18 Kapellen, die sich einer unabhängigen Jury stellten, um so ihr Leistungsniveau bewerten zu lassen.
26 Jahre ist es nun schon her, dass die aktive Kapelle eine solche Herausforderung annahm. Im Jubiläumsjahr war es erklärtes Ziel, das Thema "Wertungsspiel" anzupacken, zumal die Jugendkapelle im vergangenen Jahr mit tollem Beispiel vorangegangen war.
Mutig und gleichermaßen selbstbewusst von Dirigent Michael Müller, gleich in der Kategorie vier (Schwierigkeitsgrad: schwer) anzutreten, zumal der überwiegende Teil der Besetzung in der Oberstufe absolutes Neuland betrat.
Für das geschulte, feine Gehör des vierköpfigen Wertungsteams hatte sich Müller mit "Flashing Winds" (Strahlende Bläser) für ein kurzes, effektvolles Stück mit rhythmischen Spielereien des Belgiers Jan Van der Roost entschieden. Mit "Pilatus: Mountain of Dragons" des US-amerikanischen Komponisten Steven Reineke gelang der musikalische Ausflug in die Sagenwelt.
Mit "sehr gutem Erfolg" kamen die Bochinger zurück.

 

Quelle: Claudia Holzer-Rohrer, Schwarzwälder Bote Oberndorf

Zum Seitenanfang