Musikverein hat vier neue Ehrenmitglieder

Oberndorf-Bochingen (chr). "Idealismus, Kameradschaft, Übernahme von Verantwortung und Treue zur Sache – das ist die Basis für erfolgreiche Vereinsarbeit, von diesen Werten lebt die Gesellschaft" – mit dieser Aussage leitete der Vorsitzendes des Bochinger Musikvereins, Roland Hauser, über zu den Ehrungen im Rahmen des Weihnachtskonzerts.

Ehrungen 2013Verbandsehrungen im eigenen Verein vorzunehmen nannte Kreismusikdirigent Michael Müller eine spannende Sache, kennt man doch seine "Leute" und kann Persönliches miteinfließen lassen. So durfte er Viola Juchter die bronzene Ehrennadel anstecken für zehn Jahre aktives Spielen. Jochen Arnold und Stefan Digiser wurden doppelt mit Gold dekoriert. Einmal für 30-jähriges Spielen in der Bochinger Musikkapelle und zum zweiten für 15 Jahre Ausschussarbeit. Thomas Mey arbeitet seit 20 Jahren im Führungsgremium mit, dafür gab’s die Kreisverbandsehrenmedaille in Silber. Gemäß den Vereinsregularien ehrte Roland Hauser Viola Juchter und Sandy Lehmann mit der Vereinsehrennadel in Bronze. Thomas Schmelzle hatte sich durch 25-jährige aktive und passive Mitgliedschaft um die silberne Vereinsehrennadel verdient gemacht. Dieselbe Auszeichnung erhielten Georg Bruhn und Martin Karsten für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft. Jochen Arnold und Stefan Digiser durften die goldene Ehrennadel in Empfang nehmen und wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Peter Gand und Martin Musialik hatten 40 Jahre aktive und passive Unterstützung gewährt, was mit der goldenen Ehrennadel sowie der Ehrenmitgliedschaft anerkannt wurde.

 

Quelle: Claudia Holzer-Rohrer, Schwarzwälder Bote Oberndorf

Zum Seitenanfang