Musiker sind begeistert von der Weinberg-Safari am Kaiserstuhl

Oberndorf-Bochingen. Am Wochenende startete der Musikverein Bochingen bei strahlend blauem Himmel seine Dienstreise in den Weinort Merdingen bei Freiburg.

Weingut LandererDort wurden die Musiker bereits beim traditionellen Gassen-Weinfest begrüßt, das alle zwei Jahre durch die Merdinger Winzerschaft in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen durchgeführt wird. Zur Eröffnung des Weinfestes begleiteten die Bochinger Musiker, unter Leitung von Michael Müller, mit einem Marsch die badische Weinprinzessin sowie den Merdinger Bürgermeister zur Festbühne.

Anschließend überzeugte der Musikverein Bochingen mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm das Publikum und zog dieses in seinen Bann. Nachdem nun der offizielle Teil der Dienstreise souverän gemeistert wurde, konnte man bei einem Gläschen Wein den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die liebevoll dekorierten Weinlauben gaben hierzu genügend Gelegenheit.

Am nächsten Tag stand dann der kulturelle Teil auf dem Programm. So wurde die historische Altstadt von Breisach besichtigt. Unter anderem konnten hier das St. Stephanusmünster, das als Breisacher Wahrzeichen hoch auf dem Münsterberg liegt, und die Häuser der Altstadt und die Rheinebene überragt, bestaunt werden.

Aber auch der historische Stadtkern von Breisach lud die Musiker zum Verweilen ein. Mit einer großen Schleusenrundfahrt ging es dann auf den deutschen Altrhein sowie dem französischem Rheinseitenkanal weiter.

Dort konnten die Musiker bei Sonnenschein auf dem Schiffsdeck die herrliche Aussicht genießen. Schließlich fuhr man dann noch zum Weingut Landerer in Vogtsburg-Oberrotweil, um bei einer Weinberg-Safari im Herzen des Kaiserstuhls sowie der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs teilzunehmen.

Nach einem kleinen Aperitif auf dem Weingut ging es auch schon mit einer abenteuerlichen Traktorfahrt mitten durch die sehenswerten Weinberge im Kaiserstuhl. Mit Blick auf die Vogesen und den Schwarzwald konnte man dann mitten in den Weinreben mit fachkundigen Erklärungen die Weinverkostung genießen. Ein kleiner Imbiss rundete die interessante und einzigartige Weinprobe ab.

Zum Ausklang dieser aufschlussreichen Weinreise machten sich die Musiker erneut auf den Weg Gassen-Weinfest in Merdingen, um das reichhaltige Weinsortiment erneut zu verkosten, ehe es anschließend zurück in die Heimat ging.

Zum Seitenanfang